Start Beiträge Themen Fußball DFB-Pokal - Auslosung
25.05.2019
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 25 Gäste online
banner-klein
DFB-Pokal - Auslosung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Dienstag, den 17. August 2010 um 01:23 Uhr

Am Montag wurde die zweite Hauptrunde des DFB-Pokals ausgelost. Dabei kommt es zu zwei Bundesliga-Duellen. Der Herforder SV wird den amtierenden Pokalsieger FCR Duisburg empfangen. Bayer 04 Leverkusen trifft zuhause auf den 1. FFC Frankfurt. Abzuwarten bleibt, ob Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser auch in diesem Jahr erneut die BayArena für das Pokalspiel der "Werkselfen" bereit stellt.

Bereits im letzten Jahr traf Leverkusen in dem zukünftigen WM-Stadion im Viertelfinale des DFB-Pokals auf den späteren Pokalsieger FCR Duisburg. Mit einer 0-2 Niederlage hatte sich die Werkself damals wacker geschlagen und von den heimischen Fans feiern lassen können. Mit dem siebenmaligen und damit Rekord-Pokalsieger Frankfurt wird die diesjährige Aufgabe allerdings nicht leichter.

Der Pokalfinalist der letzten Saison USV Jena trifft auf den ehemaligen Bundesligisten SC Freiburg, der nach der vergangenen Saison den Gang in die zweite Liga antreten musste. Der amtierende Deutsche Meister tritt beim Regionalligisten Lichterfelder FC an. Mit dem Hamburger SV trifft Juniorinnen-Nationalspielerin Carolin Simon auf ihren ehemaligen Verein TSV Jahn Calden.

Ein interessantes Zweitligaduell ist beim Aufeinandertreffen des VFL Sindelfingen und der TSG Hoffenheim zu erwarten. Beide Teams trafen bereits am ersten Spieltag aufeinander, wobei der Zweitliga-Aufsteiger aus Hoffenheim zuhause mit 3-0 die Oberhand gegen die Mannschaft aus Sindelfingen behielt, die in der vergangenen Saison, wie auch im Jahr davor, nur knapp den Bundesliga-Aufstieg verpasst hatte.

Auch mit dem SC 07 Bad Neuenahr und Borussia Mönchengladbach treffen zwei Teams aufeinander, die bereits in der Vorbereitung im Rahmen der diesjährigen Sommerliga gegeneinander gespielt hatten. Dabei war es dem Regionalligist vom Niederrhein gelungen, dem Bundesligisten aus Bad Neuenahr ein 2-2 Unentschieden abzutrotzen, und in einem anschließenden Elfmeterschießen sogar als Sieger vom Platz zu gehen.

Alle Partien der zweiten Hauptrunde finden voraussichtlich am Mittwoch, dem ersten September statt. Die Sechzehntelfinale des DFB-Pokals in der Übersicht:

Lichterfelder FC - Turbine Potsdam          
 
TSV Jahn Calden - Hamburger SV
 
VfL Wolfsburg - 1. FC Lübars
 
Tennis Borussia Berlin - FFC Oldesloe          
 
Werder Bremen - FSV Gütersloh 2009
 
Herforder SV - FCR 2001 Duisburg
 
BV Cloppenburg - SV Victoria Gersten
 
SG Essen-Schönebeck - Magdeburger FFC          
 
Borussia Mönchengladbach - SC 07 Bad Neuenahr          
 
TB Neckarhausen - 1. FC Köln
 
FF USV Jena - SC Freiburg
 
FFC Niederkirchen - Bayern München
 
FV Löchgau - 1. FC Lok. Leipzig 
Bayer 04 Leverkusen - 1. FFC Frankfurt
 
VfL Sindelfingen - TSG 1899 Hoffenheim
 
1. FC Saarbrücken - TSV Crailsheim
 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010